Kurzfristige Anlagen

Wenn Sie Ihr Geld kurzfristig anlegen und eine feste Rendite erzielen möchten, dann stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Mit Festgeld, Callgeld oder Treuhandanlage bieten wir verschiedene Instrumente mit attraktiver Verzinsung (Zinssätze: auf Anfrage):

Festgeld

Bei einer Festgeldanlage wird Ihr Geld während einem festen Zinssatz und einer festen Laufzeit angelegt. Diese kann wahlweise 1 bis 12 Monate betragen. Der Mindestbetrag für eine Festgeldanlage beträgt CHF 100‘000 (oder Gegenwert).

Callgeld

Eine Callgeld-Anlage bietet in der Regel eine höhere Verzinsung der kurzfristigen Liquidität, rasche Verfügbarkeit sowie einen variablen Zinssatz. Der Mindestbetrag beträgt CHF 500'000 (oder Gegenwert) und es besteht eine Kündigungsfrist von 48 Stunden (gesamter Betrag oder in Tranchen von mindestens CHF 50'000).

Treuhandanlage

Die Treuhandanlage bietet in der Regel eine höhere Verzinsung der kurzfristigen Liquidität, eine kurze, fest vereinbarte Laufzeit (wahlweise 1 bis 12 Monate) und ist verrechnungssteuerfrei. Sie können in CHF und den gängigsten Fremdwährungen getätigt werden. Der Mindestbetrag beträgt CHF 100'000 (oder Gegenwert).